Jenas Wirtschaft im Blickpunkt

Veröffentlicht am 20.01.2002 in Arbeit & Wirtschaft

Junge Sozialdemokraten aus Jena haben sich in einer Auftaktveranstaltung mit Fragen der lokalen Wirtschaft befasst. Sie konnten dabei auf die Informationen von Ulrich Holzgräbe aufbauen, der ihnen die Problematik des Gewerbegebietes Göschwitz erläuterte.

Am 15.01.2002 folgte Ulrich Holzgräbe, Vorsitzenden der Interessengemeinschaft Gewerbegebiet Göschwitz, einer Einladung der Jungen Sozialdemokraten, um über die wirtschaftliche Entwicklung Jenas und zukünftige Verbesserungsmöglichkeiten in der kommunalen Wirtschaftspolitik aus der Perspektive der Interessengruppe "Wirtschaft" zu informieren. Aus Holzgräbes Sicht hat Jena seit der Wende eine gute Entwicklung genommen, vor allem wegen dem außerordentlichen Potential an Arbeitskräften in der Stadt. Die Situation in Jena sei aber nicht vergleichbar mit Städten anderer Regionen, wie z.B. Dresden, wo sich grosse Wirtschaftsunternehmen nur aufgrund immenser Subventionen (Halbleiterwerk von AMD: 1 Mrd.) ansiedelten. Die Stadt Jena besitze aber auch, was vor allem für Investoren wichtig ist, ein gutes Image nach außen. Bei aller positiven Bewertung der wirtschaftlichen Situation konstatierte Holzgräbe aber auch, dass man sich als Stadt nicht zurücklehnen könne, denn andere Städte und Kommunen bemühen sich ebenfalls, diesen Weg zu beschreiten. Folgende Problembereiche machte der Vorsitzende der Interessengemeinschaft in Jena aus:
  1. Die schlechte globale Wirtschaftslage wirkt sich auch auf Jena aus. Selbst Firmen, die in Nischenbereichen tätig sind, haben in der Produktion nur eine Auslastung von 70%.
  2. Die jungen Unternehmen Jenas konnten in der Vergangenheit kein Kapital anhäufen. Forschung/Entwicklung und notwendiges Marketing haben aber ihren Preis.
  3. Für die Vergabe von Krediten gelten Europa weit neue Regelungen (Basel II), die Banken werden veranlasst, Kreditnehmer nach anderen Kriterien zu beurteilen, was dazu führt, dass junge Unternehmen kaum noch Kredite erhalten.
  4. Junge Unternehmen müssen zukünftig weiterhin begleitet werden z.B. mit Risikokapital. Regionale Bezüge können mit der Entwicklung der Sparkassen geschaffen werden. Denn die historische Aufgabe der Gewährsträgerschaft ist nicht mehr aktuell. die Sparkasse wirtschaften ebenso wie die freien Banken, haben aber den entscheidenden Vorteil, die regionale Wirtschafts- und Betriebsstrukturen zu kennen. Ausserdem sind Entscheidungsgremien für die Gewährung von Krediten noch nicht in grössere Verwaltungseinheiten ausgegliedert.
  5. Infrastrukturpolitik: Infrastrukturpolitik kostet in erster Linie viel Geld, ist aber dringend notwendig. Fehler von Bund und Land (wie z.B. bei der Autobahn) dürfen sich nicht wiederholen. Kommende Projekte der Infrastrukturpolitik müssen die Verkehrsanbindung des Gewerbegebiet Göschwitz und die Planung eines Kongresszentrums sein. Problematisch für die weitere Entwicklung Jenas wird außerdem das nicht Vorhandensein von vernünftigen und bezahlbaren Industriegewerbeflächen sein. Da der Landkreis SHK diese notwendigen Flächen besitzt wird eine enge Zusammenarbeit unabdingbar sein. Das Stadtmarketing sollte sich dabei aber weiterhin verbessern. Das heisst auch, dass der primäre Ansprechpartner für potentielle Investoren, nämlich das Wirtschaftsförderungsamt, mehr Qualität in Form von mehr Kompetenz bei den Mitarbeitern erhalten muss.
 

Mitmachen? Na, dann..

Termine über Termine!

Alle Termine öffnen.

19.07.2019, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Beachvollyball am Strandstreicher
Von  16 bis 18 Uhr  lassen wir den Ball  über den Sandplatz fliegen. Wir haben für uns einene  Beachvolly …

20.07.2019, 18:30 Uhr - 22:00 Uhr Juso-Sommerlichtspiele I
Ab  18:30  starten unsere  Juso-Sommerlichtspiele  in der Geschäftsstelle, bei denen wir uns inhaltlich ( …

25.07.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Picknick mit der Grünen Jugend
Vernetzung! Wir werden mit der  Grünen Jugend  ab  19 Uhr  auf der  Rasenmühleninsel  hinter dem Kli …

30.07.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung der Jusos Jena

Alle Termine

Presse? Fragen? Infos?

Jusos in der SPD Jena
c/o SPD Jena
Teichgraben 4
07743 Jena

    

  

Bei den Jusos mitmachen!