500 SchülerInnen demonstrieren für eine bessere Bildungspolitik

Veröffentlicht am 12.11.2008 in Bildung & Kultur

Zum bundesweiten SchülerInnenstreik versammelten sich 500 SchülerInnen in Jena, um für eine bessere Bildungspolitik zu demonstrieren. Die soziale Selektionen, die fehlende Lehrmittelfreiheit, zu große Klassen, das 3-gliedrige Schulsystem und die fehlenden bundesweiten Lehrpläne mahnten die SchülerInnen auf Plakaten und in Redebeiträgen an.

Die Jusos Jena solidarisierten sich bereits im Vorfeld mit dem Schülerstreik und unterstützten aktiv die streikwilligen SchülerInnen in mehreren Vorbereitungstreffen.
Dass trotz Streikverbotes durch das Kultusministerium so viele SchülerInnen an der Demo teilnahmen, zeigt wie hoch die Unzufriedenheit mit dem Bildungssystem ist. Jusos und SPD fordern schon seit Jahren längeres gemeinsames Lernen und den Abbau von sozialen Hürden.

Bilder der Demo findet ihr HIER.

 

Mitmachen? Na, dann..

22.10.2019 nächste Sitzung 18 Uhr

Presse? Fragen? Infos?

Jusos in der SPD Jena
c/o SPD Jena
Teichgraben 4
07743 Jena

    

  

Bei den Jusos mitmachen!